training_personal_seite_1
Die beste Art, die Effizienz der Pilates- Methode zu erfahren ist sicher das PersonalTraining. Intensive Einzelbetreuung mit genauesten, ständig die Bewegungen begleitenden taktilen, visuellen und verbalen Korrekturen führen schneller als in der Gruppe zu gewünschten Lernergebnissen und Trainingserfolgen.
Je nach gesundheitlichen Bedürfnissen und persönlichen Erwartungen wird das Training sowohl innerhalb der einzelnen Trainingseinheiten als auch langfristig ganz individuell gestaltet. Allgemeine Ziele wie ein Gewinn an Kraft und Beweglichkeit, die Erhöhung der Entspannungs- und Konzentrationsfähigkeit, eine Verbesserung der Haltung und der Koordination sind angemessen an den persönlichen Leistungsstand des Trainierenden stets Inhalte jeder Trainingstunde. Daneben werden zusätzlich je nach Wunsch sehr gezielt Übungen zusammengestellt, die z.B. spezielle Rückenbeschwerden lindern, Beinachsen korrigieren oder einfach die Figur formen. Muskuläre Dysbalancen, die Ursachen für Beschwerden oder Haltungsschwächen darstellen oder ursächlich die Leistung in einer Sportart oder Tanztechnik limitieren, werden mithilfe ausgewählter Übungen ausgeglichen. Bewegungsanalysen und die Vermittlung anatomischer Kenntnisse helfen dabei, des eigenen Körpers und seiner Bewegungsmöglichkeiten in kurzer Zeit bewusster zu werden und die Bewegungsabläufe durch die stetige begleitende Korrektur zu optimieren. Die unter "Methode" geschilderten Zielsetzungen der Prävention, Rehabilitation und sportartspezifischen Leistungsverbesserung lassen sich im PersonalTraining am intensivsten verwirklichen. Beliebt ist auch die Kombination aus PersonalTraining und Kursteilnahme. Trainiert wird an den Studiogeräten sowie auf der Matte und mit Kleingeräten. Flexible Termine, die Erstellung eines Übungsprogrammes für zu Hause und Tipps für den Alltag vervollständigen die individuelle Betreuung.
© 2008-2017 Susanne Dickhaut
1 2